Moderne Druckfunktionen - ein Quantensprung in Aktion!

CMYK steht für Cyan, Magenta, Yellow und Key (Key ist nur ein anderer Name für Black). Es ist im Grunde das Gegenteil von RGB. Da das CMYK-Subtraktionsmodell hauptsächlich für den Farbdruck verwendet wird und Papier und andere Druckmaterialien lichtreflektierende Oberflächen sind, ist es bequemer zu berechnen, wie viel Licht (und Farben) von einer Oberfläche reflektiert oder von der anderen reflektiert wird, als wie viel absorbiert wird.

CMYK steht für Cyan, Magenta, Gelb und Key (Key ist nur ein anderer Name für Black). Es ist im Grunde das Gegenteil von RGB. Da das CMYK-Subtraktionsmodell hauptsächlich für den Farbdruck verwendet wird und Papier und andere Druckmaterialien lichtreflektierende Oberflächen sind, ist es bequemer zu berechnen, wie viel Licht (und Farben) von einer Oberfläche reflektiert oder von der anderen reflektiert wird, als wie viel absorbiert wird. "Subtraktiv" bedeutet "subtrahiert" - wir subtrahieren die Primärfarben von Weiß. Wenn Sie also die drei primären RGB-Farben von Weiß subtrahieren, erhalten Sie drei zusätzliche CMY-Farben.

Das CMYK-Modell bietet eine geringere Farbabdeckung als das additive RGB-Modell. Wenn Sie beispielsweise Gelb und Lila kombinieren (dh Gelb von Lila subtrahieren), erhalten Sie Rot. Sie können zwei beliebige Farben für Cyan, Magenta oder Gelb kombinieren, um eine von drei RGB-Farben zu erstellen. Wenn dies etwas verwirrend aussieht, versuchen Sie einfach, mit Buntstiften zu zeichnen. Wenn Sie zwei verschiedene Farben kombinieren, erhalten Sie eine dritte. Es ist also dasselbe wie bei CMYK. Wenn Sie alle drei Farben kombinieren, wird die endgültige Farbe grau. Da wir auch Schwarz brauchen, ist dies die vierte Farbe. Aus diesem Grund wird CMYK manchmal als Vierfarbensystem bezeichnet.

CMYK wird für jedes Druckmaterial empfohlen. Warum verwenden wir CMYK zum Drucken? Es hat eine größere Farbgenauigkeit, was bedeutet, dass selbst die kleinsten Details und Designs klarer aussehen. In CMYK ist die Farbintensität nicht so flexibel wie in RGB, da es einfach nicht möglich ist, die Tinte auf Papier oder Stoff mit der Intensität und Helligkeit zu reproduzieren, die Ihr Display anzeigen kann. Dies bedeutet, dass einige RGB-Farben beim Drucken in CMYK einfach nicht angezeigt werden.

Standardmäßig verwendet die Design-Software (Photoshop usw.) den RGB-Modus. Wenn Ihre Projekte ausschließlich für das Internet konzipiert sind, ist dies die beste Option. Druckentwürfe müssen jedoch in CMYK erstellt werden. Beantworten Sie nun die vorherige Frage, warum Sie in CMYK entwerfen und dann für den Druck von Wall31 in RGB konvertieren sollten:

  • Wir brauchen PNG-Dateien. Nur mit RGB können Sie in diese Datei exportieren. CMYK funktioniert nicht im PNG-Format.
  • Die Verwendung von CMYK kann manchmal (je nach Software) Probleme verursachen, wenn die Datei mehrere Ebenen enthält

Druckfunktionen

Dies hängt von der verwendeten Software und Version ab. Derzeit gibt es auf Youtube viele Videos mit Anleitungen für verschiedene Software. Wenn Sie keine Möglichkeit finden, mit CMYK und RGB zu arbeiten, kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen bei der Dateikonvertierung. CMYK und RGB werden für verschiedene Aufgaben verwendet und es ist wichtig zu wissen, wann sie verwendet werden sollen. Da wir selbst drucken, bleiben wir im CMYK-Bereich, wandeln die Designs jedoch in RGB um, um PNGs zu erzeugen.

CMYK wird für jedes Druckmaterial empfohlen. Warum verwenden wir CMYK zum Drucken? Es hat eine größere Farbgenauigkeit, was bedeutet, dass selbst die kleinsten Details und Designs klarer aussehen. In CMYK ist die Farbintensität nicht so flexibel wie in RGB, da es einfach nicht möglich ist, die Tinte auf Papier oder Stoff mit der Intensität und Helligkeit zu reproduzieren, die Ihr Display anzeigen kann. Dies bedeutet, dass einige RGB-Farben beim Drucken in CMYK einfach nicht angezeigt werden.

Standardmäßig verwendet die Design-Software (Photoshop usw.) den RGB-Modus. Wenn Ihre Projekte ausschließlich für das Internet konzipiert sind, ist dies die beste Option. Druckentwürfe müssen jedoch in CMYK erstellt werden. Beantworten Sie nun die vorherige Frage, warum Sie in CMYK entwerfen und dann für den Druck von Wall31 in RGB konvertieren sollten: